Logo Kanton St.Gallen

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte? Nicht immer!
Sind nämlich zu den Bildern keine Angaben wie Daten, Personen- oder Ortsnamen zu finden, kann es recht schwierig werden, die Bilder zu verstehen, zu interpretieren und in einen Kontext zu setzen. 

Letztes Jahr erhielt das Staatsarchiv St.Gallen eine Schenkung vom Staatsarchiv Thurgau mit wunderbaren Bildern, v.a. grossformatige Fotografien und Drucke, aus dem Nachlass von Herbert Grämiger (1949-2009) aus Kreuzlingen. Grämiger hat über viele Jahre Thurgoviana (Bilder und Schriftstücke aus dem Kanton Thurgau) aller Art gesammelt und einen enormen Bestand an Bildern und Objekten angelegt. Im Nachlass fand sich auch Bildmaterial aus anderen Kantonen wie ZH, SH, SG, AI und AR, die er gemäss André Salathé, Staatsarchivar Thurgau, vermutlich als Tauschobjekte für weitere Thurgoviana eingesetzt hat. Das Staatsarchiv Thurgau hat Grämigers Nachlass erstanden und verdankenswerterweise die ausserkantonalen Bilder den Staatsarchiven der entsprechenden Kantone als Geschenk angeboten.

Feuerwehr Kaltbrunn, 1930
Feuerwehr Kaltbrunn, 1930

Die Arbeit mit Bildern erfordert nicht selten einen gewissen detektivischen Spürsinn, um genauere Informationen dazu in Erfahrung zu bringen. Zunächst wird das einzelne Bild selbst genau betrachtet, wenn nötig mit Hilfe einer Lupe. Hilfreich sind beispielsweise Hinweise auf den oder die Verfertiger einer Fotografie, da ein Name die Recherche nach weiteren Informationen erleichtern kann. Bezüglich der Bildinhalte sind markante Landschaftsmerkmale oder auch Gebäude mit allfälligen Schriftzügen darauf von besonderem Interesse, um das Bild lokal zu verorten. Kleider, Kopfbedeckungen und Haarschnitte der dargestellten Personen können einen Hinweis auf die Zeit liefern, in der das Bild entstanden ist. Der Stil oder die Kompositionsform eines Bildes können im Kontext mit anderen Bildern ähnlicher Art ebenfalls Anhaltspunkte zur zeitlichen Einordnung beisteuern.

Kantonaler Baumpflegekurs Flawil, 1919
Kantonaler Baumpflegekurs Flawil, 1919

Weiterführende Recherchen zu Bildern können in den Beständen des Staatsarchivs oder im Internet durchgeführt werden. Der Such-Begriff "Baumpflege" führte im online Verzeichnis des Staatsarchivs zu einem Treffer: "A 354/5.5.1-6, Schüler bei der Baumpflege", ein Bild aus dem Bestand der Landwirtschaftlichen Schule Flawil. Vergleicht man das vorliegende Bild mit demjenigen aus dem Online Archiv, liegt die Vermutung nahe, dass auch das Bild des Baumpflegekurses aus dem Bestand Grämiger in der Landwirtschaftlichen Schule Flawil aufgenommen wurde. Auf diese Weise kann das Bild in einen Kontext eingeordnet werden und gewinnt an Bedeutung.

Feuerwehr Goldach, Ehren-Diplom, 1911
Feuerwehr Goldach, Ehren-Diplom, 1911

Beschriftungen auf Bildern können allerdings auch irreführend sein, so ist auf obigem Bild nicht Goldach bei Rorschach im Kanton St.Gallen gemeint, sondern Goldach bei München in Deutschland. 

Zum Schluss noch ein Hinweis aus archivischer Sicht: Wenn Sie Bilder und Fotos längerfristig aufbewahren wollen, beschriften Sie diese mit Datum, Ort und den Namen der abgebildeten Personen oder Gruppierungen (auch in elektronischer Form). 

Signatur: Wy 098, Teilnachlass Herbert Grämiger Kreuzlingen 

Regula Wyss, Staatsarchiv St.Gallen

Noch offene Fragen?