Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden KESB

Interdisziplinär zusammengesetzte Behörde, die Massnahmen zum Schutz von Kindern und Erwachsenen prüft und wenn nötig verfügt.

 

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) führen zivilrechtliche Verfahren im Kindes- und Erwachsenenschutz durch. Im Erwachsenenschutz haben sie die Aufgabe, schutz- oder hilfsbedürftige Personen im persönlichen, finanziell/administrativen Bereich oder im Rechtsverkehr mit angemessenen Massnahmen zu schützen und ihnen Hilfe zu organisieren, wo diese von der Familie oder von freiwilligen Unterstützungsangeboten nicht in genügendem Mass geleistet werden kann.

 

Im Kindesschutz ordnen die KESB geeignete Massnahmen an, wenn das Kindeswohl gefährdet ist und die Eltern nicht von sich aus für Abhilfe sorgen oder dies nicht können.