Accesskeys

Gleichstellung

Das Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung (KIG) lanciert eigene Projekte, beteiligt sich an schweizerischen Kampagnen in Zusammenarbeit mit anderen Gleichstellungsbüros und vernetzt Akteurinnen und Akteure aus dem privaten und dem öffentlichen Bereich, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen. Es informiert die Öffentlichkeit über themenspezifische Angebote und unterstützt privates Engagement für die Gleichstellung der Geschlechter mit finanziellen Beiträgen und Wissen.

AKTUELLES

Irreführende Normen - Die ganz gewöhnliche Geschichte von Louise

Der Nationale Forschungsschwerpunkt LIVES hat einen sechs Minuten langen Animationsfilm über den Lebensverlauf einer Frau in der Schweiz produziert. Er zeigt die verschiedenen Etappen, die von einer problemlosen Kindheit in die Verletzbarkeit im Alter führen können. Die Resultate verschiedener wissenschaftlicher Studien über geschlechtsspezifische Ungleichheiten der LIVES-Mitglieder haben diese Geschichte inspiriert.


«typisch ♀? – typisch ♂?» - Das KIG an der Ostschweizer Bildungs-Ausstellung 2018

Vom 30. August bis 2. September 2018 ging in den OLMA-Hallen in St.Gallen die 25. Ostschweizer Bildungs-Ausstellung, kurz OBA, über die Bühne. Auch das KIG war dieses Jahr wieder mit der Sonderschau «typisch ♀? – typisch ♂?» an der Messe vertreten.

 

Rund 364 Jugendliche fanden ihren Weg zur Sonderschau, wo sie auf einem spielerischen Parcours durch das standeigene Kino junge Leute kennenlernten, die sich für nicht ganz «typische» Berufswege entschieden hatten. Nebst den Jugendlichen wurden dieses Jahr auch bewusst die anwesenden Lehrpersonen für das Thema sensibilisiert. Eine vom KIG zusammengestellte Informationsmappe präsentierte den Lehrerinnen und Lehrern aufschlussreiche Facts & Figures sowie vielfältige Angebote, Ideen und Materialien zur Thematisierung von Rollenbildern, Lebensentwürfen und Vielfalt im Berufswahlunterricht.


«ich säg was lauft!» im RDZ Rorschach

Bild Kampagne «ich säg was lauft!»

Die interaktive Wanderausstellung «ich säg was lauft!» zu Prävention von sexueller Gewalt unter Jugendlichen ist ab November 2018 im RDZ Rorschach stationiert. Durch eine aktive Auseinandersetzung werden die Jugendlichen unterstützt, sich unter Gleichaltrigen, in Beziehungen und bei Trennungen achtsam und respektvoll zu verhalten.

 

Die Ausstellung richtet sich an Klassen der Sekundarstufe I. Anmeldungen für einen Besuch mit der Klasse bis spätestens Montag, 24. September 2018 an rdzrorschach@phsg.ch oder Tel. 071 858 71 63.

 

Weitere Informationen zum Thema «Sexualisierte Gewalt in jugendlichen Paarbeziehungen» finden Sie hier.


«Mein Geschlecht, mein Beruf, mein Lohn?» - Das Dossier zu Berufswahl und Lohnentwicklung

Wie sieht die Berufswahl von jungen Frauen und Männern im Kanton St.Gallen aus? Und welchen Zusammenhang hat die Berufswahl mit dem späteren Lohnunterschied zwischen den Geschlechtern?

 

Das vom Kompetenzzentrum für Integration und Gleichstellung zusammengestellte Dossier liefert spannende Zahlen und Fakten sowie Hintergrundinformationen zu den Themen Berufswahl und Lohnentwicklung.


«ida on air» - ein Radioprojekt zu Gender und Religion

Bild Ghettoblaster

Mit dem Projekt «ida on air» gestalten Jugendliche ihre eigenen Radiosendungen zu Gender- und Religionsthemen. Dabei setzen sie sich mit Rollenbildern auseinander und reflektieren eigene und andere Weltanschauungen sowie Religionen. Das Projekt richtet sich an Schulen, an Gruppen der ausserschulischen Jugendarbeit, an Jugendverbände, Jugendorganisationen und Kulturvereine.

 

Weitere Informationen finden sich in unserem Flyer oder auf www.integration.sg.ch -> Interreligiöser Dialog -> ida on air.


CAS Genderkompetenz in Migration und Globalisierung

In der Weiterbildung stehen Themen und Fragen der interkulturellen Zusammenarbeit, Gleichstellung, Diversität, Menschenrechte, Globalisierung, Migration, Integration und Flucht im Vordergrund. Der CAS wird vom Zentrum für Interdisziplinäre Geschlechterforschung der Universität Bern und richtet sich an Berufstätige, die ihre Genderkompetenzen in diesen Feldern gezielt verbessern möchten.

Fragen zur Gleichstellung allgemein

  Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung
  Amt für Soziales
Adresse: Spisergasse 41
9001 St.Gallen
Telefon: 058 229 21 62