Accesskeys

Familienausgleichskassen

Familienzulagen dienen teilweise dem Ausgleich der Kosten, die den Eltern durch den Unterhalt ihrer Kinder entstehen und erfüllen damit eine wichtige familienpolitische Aufgabe. Welche Arten von Zulagen und in welcher Höhe sie ausgerichtet werden, ist je nach Kanton unterschiedlich. Der Kanton St.Gallen kennt nur Kinder- und Ausbildungszulagen und richtet die nach Bundesgesetz vorgeschriebenen Mindestzulagen aus.

Aufsicht über die Familienausgleichkasse durch das Amt für Soziales

Die Familienausgleichskassen unterstehen der Aufsicht der Kantone. Im Kanton St.Gallen ist gemäss Art. 7 Abs. 1 des Einführungsgesetzes zur Bundesgesetzgebung über die Familienzulagen das Amt für Soziales des Departementes des Innern für die Wahrnehmung dieser Aufsicht zuständig. Im Kanton tätig werden können Familienausgleichskassen, die von einer AHV-Ausgleichskasse geführt werden sowie die vom Kanton anerkannten beruflichen und zwischenberuflichen Familienausgleichskassen. Wie alle anderen Kantone führt der Kanton St.Gallen eine kantonale Familienausgleichskasse.

Informationen über die Anspruchsberechtigung

Für die Abrechnung, Verbuchung und Auszahlung der Familienzulagen sind die jeweiligen Familienausgleichskassen im Kanton St.Gallen zuständig. Eine Liste der im Kanton St.Gallen zugelassenen Familienausgleichskassen finden Sie als PDF-Datei weiter unten. Dort finden Sie die für Sie zuständige Kasse.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Sozialversicherungsanstalt des Kantons St.Gallen SVA.

Kontakt

  Adela Civic
Adresse: Spisergasse 41
9001 St.Gallen
Telefon: 058 229 33 18
Fax: 058 229 45 00