Accesskeys

Dienstverschiebung

Gesuche um Dienstverschiebung müssen spätestens 14 Wochen vor Beginn der Dienstleistung in schriftlicher oder elektronischer Form beim Kreiskommando des Wohnortkantons eingereicht werden. Gesuche, die nicht innerhalb dieser Frist eingereicht werden, dürfen nur bei Vorliegen eines nicht im Voraus planbaren zwingenden Grundes bewilligt werden.

 

Die Gesuche müssen

a) vom betreffenden Armeeangehörigen unterschrieben sein,

b) begründet und mit den nötigen Beweismitteln versehen sein (AdA im Studium oder in

    einer beruflichen Weiterausbildung reichen das Gesuch mit Antrag der Beratungsstelle

    der Bildungsstätte ein),

c) den Zeitraum nennen, in dem der Gesuchsteller den Dienst leisten kann, falls er mit der

    Erfüllung seiner Militärdienstpflicht im Rückstand ist.

 

Senden Sie das Gesuch an folgende Adresse:

 

Kreiskommando

Burgstrasse 50

9000 St.Gallen

 

oder vorzugsweise im Pdf-Format per E-Mail an:

 

dienstverschiebung.sjdafmz@sg.ch

 

Offiziere ab Grad Hauptmann (inkl. Sub Of, die in einer Hauptmanns-Funktion eingeteilt sind) und höhere Uof in Stäben, reichen ihr Gesuch auf dem Dienstweg an den Führungsstab der Armee, Personelles der Armee (FGG 1) ein.

 

 

 

 

Verantwortlich für den Inhalt

Amt für Militär und Zivilschutz

Adresse: Burgstrasse 50
9000 St.Gallen
Telefon: 058 229 71 11
Fax: 058 229 71 00

Servicespalte