Accesskeys

Aufgaben / Befugnisse

Der Straf- und Massnahmenvollzug ist insbesondere zuständig für

  • die Bewilligung und den Widerruf der gemeinnützigen Arbeit, von Electronic Monitoring und der Halbgefangenschaft,

     

  • das Bestimmen der geeigneten Vollzugseinrichtung (Vollzugsort),

     

  • das Festlegen des Antrittstermins (Vollzugszeitpunkt) und damit für den Entscheid über einen Strafaufschub aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründen,

     

  • die Aufforderung zum Straf- bzw. Massnahmenantritt,

     

  • das Treffen von Sicherungsmassnahmen und den Erlass von Festnahme- und Zuführungsbefehlen,

     

  • das Erstellen der Vollzugsaufträge,

     

  • die Grob-Vollzugsplanung bzw. die Vollzugsregelung (Festlegen der konkreten Rahmenbedingungen und von Vollzugszielen und  -phasen),

     

  • die Koordination des Vollzugs mit anderen Kantonen,

     

  • die periodische Überprüfung der Massnahmen,

     

  • den Entscheid über einen Straf- bzw. Massnahmenunterbruch,

     

  • den Entscheid über die bedingte Entlassung,

     

  • den Entscheid über die Aufhebung von Massnahmen bei Erfolglosigkeit, Erreichen der Höchstdauer einer Massnahme oder bei Fehlen einer geeigneten Vollzugseinrichtung,

     

  • die Überweisung an das Gericht oder die Staatsanwaltschaft betreffend nachträgliche Entscheide.


Organigramm Straf- und Massnahmenvollzug

PDF-Datei Organigramm Straf- und Massnahmenvollzug (330 kB, PDF)   04.10.2018

Servicespalte

Kontakt

Straf- und Massnahmenvollzug

Oberer Graben 38

9001 St.Gallen

 

Leiter: lic.iur. René Frei

 

Tel:    +41 (0)58 229 36 99

Fax:   +41 (0)58 229 00 72

 

Kontaktformular