Accesskeys

Register der Datensammlungen

Die kantonale Fachstelle für Datenschutz führt gemäss dem Gesetzesauftrag in Art. 37 des kantonalen Datenschutzgesetzes das Register über die in ihrem Zuständigkeitsbereich vorhandenen Datensammlungen. Eine Datensammlung ist ein Bestand von Personendaten, der nach Personen erschlossen oder erschliessbar ist. Für jede Datensammlung ist ein Registerblatt angelegt, das summarische Angaben zu Art, Umfang und Inhalt der Datensammlung enthält. Zusätzlich wird darüber informiert, wer Inhaber der Datensammlung ist. Das Register selbst ermöglicht jedoch keinen Zugriff auf die Daten der Datensammlungen. Auskunft über die bearbeiteten Daten können die Betroffenen beim öffentlichen Organ, das die Datensammlung führt, erhalten (Art. 17 des kantonalen Datenschutzgesetzes).

Servicespalte