Accesskeys

Informationen zur Trockenheit

Updates

10.09.2018 - Die Einschränkung des Gemeingebrauchs von Wasser wird aufgehoben.

 

04.09.2018 - Kantonales Feuer- und Feuerwerksverbot wird per 5. September aufgehoben.

 

31.08.2018 - Kantonales Feuer- und Feuerwerksverbot bleibt in Kraft.

 

30.08.2018 - Alle kommunalen Verfügungen wurden aufgehoben.

 

23.08.2018 - Downloads für Gemeinden hinzugefügt.

Feuerverbote

Es gilt im Moment kein Feuerverbot im Kanton.

Feuerwerk

Es gilt im Moment kein Feuerwerksverbot im Kanton.

 

Das Zünden von Feuerwerk ist generell bewilligungspflichtig. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde. 

Wasserbezugsverbote

Zur Zeit gibt es keine Wasserbezugsverbote. Bei Entnahmen aus kleinen Gewässern ist Vorsicht geboten. Für Wasserentnahmen aus Seen, Flüssen und Bächen über den Gemeingebrauch hinaus sowie aus öffentlichen Grundwasservorkommen und Quellen ist eine Bewilligung oder Konzession erforderlich.

 

Das Amt für Wasser und Energie (AWE) hat die Einschränkung des Gemeingebrauchs von Wasser aus kleinen Gewässern am 10. September aufgehoben.

Somit dürfen für den Eigengebrauch wieder höchstens 50 Liter je Minute entnommen werden. Für Wasserentnahmen aus Seen, Flüssen und Bächen über den Gemeingebrauch hinaus sowie aus öffentlichen Grundwasservorkommen und Quellen ist eine Bewilligung oder Konzession erforderlich.

 

Sehr kleine Bäche und Giessen führen teilweise immer noch sehr wenig Wasser. Wer Wasser aus solchen Gewässern entnimmt, wird um entsprechende Vorsicht gebeten. Es darf nur so viel Wasser entnommen werden, dass in den Fliessgewässern genügend viel Wasser verbleibt. Gewässer dürfen nicht aufgestaut werden.


Fragen kostet nichts!

Haben Sie Fragen zu Ihrer Region/Gemeinde? Oder Sie sind sich nicht sicher, wie Sie die Bestimmungen oder Verfügung einordnen sollen?

 

Kontaktieren Sie uns:

 

Allgemeine Anfragen: Kommunikation Staatskanzlei, Tel 058 229 32 64 oder

kommunikation@sg.ch