Accesskeys

Fair zu mir – fair zum Kunden

Mein guter Umgang mit Kundschaft
 

Wer in der öffentlichen Verwaltung arbeitet, bewegt sich zwangsläufig im Spannungsfeld zwischen dem Vollzug gesetzlicher Vorschriften, den knappen Ressourcen und den manchmal hohen Ansprüchen der Kundschaft und der Klienten. Gesetze verlangen konsequente Durchsetzung, Steuerzahlende wollen so wenig wie möglich zahlen und Kundschaft oder Klienten am Schalter oder Telefon erwarten umfassende Beratung, Nachsicht und Eingehen auf ihre spezielle Situation. Im Extremfall werden Mitarbeitende aber auch mit sexistischen Sprüchen und Rassismus-Vorwürfen konfrontiert.

 

In solchen Situationen professionell zu handeln ist eine Herausforderung. Kundinnen und Kunden/Klienten lassen sich kaum ändern, man kann nur in geeigneter Art auf sie reagieren. Im Kurs können die Teilnehmenden ihre Kontaktsituationen untersuchen, eigene Verhaltensmuster reflektieren und für sich Entwicklungsschritte definieren. Dabei arbeiten sie konsequent an den Themen, die für sie zentral sind.

 

Inhalt

  • Was erwarten meine Kundinnen und Klienten von mir?

  • Wie werde ich als Staatsangestellte oder Staatsangestellter von aussen wahrgenommen?

  • Was ist der Kernauftrag meiner Tätigkeit?

  • Wann bin ich in meiner Tätigkeit erfolgreich?

  • Welche professionelle Haltung erwarte ich von mir? 


 

Zielgruppe

Mitarbeitende mit Kundenkontakt

8–12 Teilnehmende

 

Dauer

1 Tag, 08.15–16.45

 

Termine

FFK/4:

Fr 10. Mai 2019

 

FFK/5

Mo 28. Oktober 2019 

 

Ort

Finanzdepartement, Davidstrasse 35, 9001 St.Gallen, Konferenzraum 6. Stock/DG

 

Leitung

Hans-Peter Ulli, Organisationsberater und Coach BSO, Ausbilder FA, www.het-imo.net/ch

 

Preis

Fr. 480.–

Wer bezahlt die POE-Kurse?

 

Informationen und Anmeldung 

 

 

 

 

 

Servicespalte