Accesskeys

Mit Widerstand umgehen

Führungskräfte können nur Erfolg haben, wenn es ihnen gelingt, dass die Mitarbeitenden "mitziehen" und die gemeinsame Aufgabe engagiert erfüllen. Besonders anspruchsvoll ist es, wenn sich bei Mitarbeitenden Widerstand regt. Das kann offen oder häufiger auch verdeckt geschehen; zum Beispiel dadurch, dass eine Entscheidung der Führungsperson einfach ignoriert wird. Oft geschieht es auch, dass Mitarbeitende sich wegducken und keine Lust haben, etwas Neues zu lernen. Möglich ist auch, dass Dinge immer wieder hinterfragt werden, wenn sie bereits entschieden sind.

 

Im Kurs soll das Repertoire an Reaktionsmöglichkeiten im Umgang mit Widerstand erweitert werden: Wann ist welches Verhalten zielführend? Wo muss ich "den Tarif erklären" und hart bleiben und wo ist es wichtig, auf Abwehrverhalten verständnisvoll zu reagieren und Mitarbeitenden entgegenzukommen. Die Voraussetzung für das richtige Verhalten ist, zu verstehen, was im konkreten Fall den Widerstand auslöst – um dann passend reagieren zu können. Das wird im Seminar mit Fällen aus der Praxis konkret durchgespielt.

 

Ein weiteres Element im Kurs ist die Reflexion der eigenen Reaktionsmuster. Wie reagiere ich auf welche Form von Widerstand? Was trifft mich besonders? Wie kann ich vermeiden, unnötig Widerstand zu provozieren?

 

Inhalt

  • 10 Gründe, weshalb Veränderungsprozesse scheitern
  • Unterschiedliche Formen von Widerstand - Gründe und Auslöser
  • Unterschiedliche Veränderungstypen
  • Widerstand in Ressourcen umwandeln und Blockaden überwinden
  • Grundregeln der Kommunikation im Umgang mit Widerstand und Ängsten
  • Coaching von Mitarbeitenden in anspruchsvollen Situationen
  • Verschiedene Führungsrollen – situativ angepasst
  • Selbstreflexion: eigene Muster und Verhaltensweisen als Führungsperson

 

Zielgruppe

Vorgesetzte                                                                                                          

8–14 Teilnehmende

 

Dauer

1 Tag, 08.15–16.45

 

Termine

MWU/3: 

Di 20. März 2018

Allfällige Folgekurse werden im neuen Kursprogramm, ca. Mitte September, publiziert.

 

Ort  

Finanzdepartement, Davidstrasse 35, Konferenzraum, 6. Stock/DG

 

Leitung

Markus Fricker, Unternehmensberater und Coach, www.fricker.biz

 

Preis

Fr. 560.–

Wer bezahlt die POE-Kurse?

 

Informationen und Anmeldung                                                       

 

 

Servicespalte