Accesskeys

Immo

Nr. 26

 

Immo (1064-1067)

 

Heinrich IV. bestätigt ihm 1067 die alten Rechte, nach dem Wortlaute des Diploms seines Vaters von 1040.[i] Gestützt auf dieses Diplom gibt das älteste Nekrologium 1067 als Todesjahr an. Er starb am 4. Mai. Sein Beiname lautete: «Vir quietus».

 

Leu sagt, dass er 1053 ein Beginenhaus, wahrscheinlich zu Mels, errichtet habe. Nach Eichhorn soll er 1056 in der Nähe seines Klosters ein Frauenkloster gegründet haben, dem er Ulrich von Castels als Magister vorsetzte. 1064 habe er der Einweihung des Klosters Allerheiligen in Schaffhausen beigewohnt.



[i] Wegelin; Reg. 28; Original in St.Gallen.

Servicespalte