Accesskeys

Hesso

Nr. 30

 

Hesso (nach 1067, vor 1100)

 

Abt Hesso ist belegt durch das unter ihm aufgenommene Schatzverzeichnis, das im Liber Viventium von einer Hand des letzten Drittels des 11. Jhs. eingetragen ist.[i]

 



[i] Liber Viv. Fab., 177; MGH Libri Confrat., 396. Zur Einreihung in die Äbteliste s. Perret, Reihenfolge der Äbte, 263f., 270, 274f.

Servicespalte