Accesskeys

Darf man archäologische Fundstellen mit einem Metalldetektor absuchen?

Archäologische Fundstellen sind als Schutzobjekte ausgewiesen. Wer Fundstellen gezielt absucht, begeht eine Sachbeschädigung. Die Busse dafür beträgt bis 30'000 Franken. Dazu kann der Kanton den durch die illegalen Tätigkeiten verursachten Aufwand für die Sicherung der Fundstelle sowie die Bergung, Konservierung und die wissenschaftliche Untersuchung der Funde einfordern.

Servicespalte

Ruinen, Museen und Informationen: ein Flyer mit archäologischen Ausflugszielen zum Download