Accesskeys

Publikationen

Aktuell:

Neu: Jahresbericht 2016

Der «Jahresbericht 2016» der Kantonsarchäologie bietet einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten der Kantonsarchäologie. Fundstellen und Funde, Projekte, Aktivitäten...

 

Der Jahresbericht steht zum Download bereit.

Neu: Denkmalpflege und Archäologie im Kanton St.Gallen 2009-2013

Denkmalpflege und Archäologie im Kanton St.Gallen 2009-2013

Denkmalpflege und Archäologie im Kanton St.Gallen 2009–2013.

Amt für Kultur des Kantons St.Gallen 2014.

ISBN 978-3-9523683-3-6

 

Preis:  Fr. 68.-- inkl. Versand

 

Bezug:

Denkmalpflege des Kantons St.Gallen, St.Leonhard-Strasse 40, 9001 St.Gallen,

Kantonsarchäologie, Rorschacherstrasse 23, 9001 St.Gallen,

oder über jede Buchhandlung.

 

Neuerscheinung: Archäologie im Kanton St.Gallen 1

Regula Ackermann: Der römische Vicus von Kempraten, Rapperswil-Jona. Archäologie im Kanton St.Gallen 1

In den Jahren 2005/2006 fand auf einem grösseren Areal innerhalb der römischen Siedlung Kempraten eine Notgrabung statt. Die Auswertungsresultate sind jetzt in Buchform greifbar:

 

Regula Ackermann: Der römische Vicus von Kempraten, Rapperswil-Jona

Neubetrachtung anhand der Ausgrabungen Fluhstrasse 6-10 (2005-2006).

Mit Beiträgen von Sabine Deschler-Erb, Simone Häberle, Ildiko Katona-Serneels, Maëlle Lhemon, Christine Pümpin, Vincent Serneels, Patricia Vandorpe, Ulrich Werz, Lucia Wick und Benedikt Zäch. Archäologie im Kanton St.Gallen 1, St.Gallen 2013.

 

ISBN 978-3-033-03916-2

Preis: Fr. 50.- inkl. Versand.

 

Bezug: Kantonsarchäologie St.Gallen, Rorschacherstrasse 23, 9001 St.Gallen; archaeologie@sg.ch.

 

Titelblatt Schlussbericht archäologische Baubegleitung Linthkanal
Titelblatt Archäologische Baubegleitung Escherkanal
Zusammenfassung Bauarchäologie an Escher- und Linthkanal

 

Das sanierte Linthwerk konnte am 27. April 2013 feierlich eröffnet werden.

Während der gesamten Bauzeit des Projekts Linth 2000 waren Archäologinnen und Archäologen tätig. Die Schlussberichte zu den archäologischen Funden und Befunden sind auf der Homepage des Linthwerks aufgeschaltet und können im pdf-Format heruntergeladen werden.

 

Schlussbericht Linthkanal

 

Schlussbericht Escherkanal

 

Zusammenfassung zur Bauarchäologie an Escher- und Linthkanal

 

 


Titelbild archäologie schweiz 36, 2013, 1

"Der Abri Unterkobel in Oberriet (SG) - Neue Einblicke in die Geschichte des Alpenrheintals"

 

Im Frühjahr 2011 entdeckte Spallo Kolb unter einem Felsdach in der Deponie Unterkobel eine vier Meter hohe Schichtabfolge mit zahlreichen Feuerstellen. Fabio Wegmüller, David Brönnimann und Martin P. Schindler berichten über Entdeckung, Ausgrabung und erste Resultate. Die zukünftige Auswertung der Fundstelle wird wichtige Hinweise zur frühen Besiedlungsgeschichte des Alpenrheintals ergeben.

 

In: archäologie schweiz, 36, 2013, Heft 1.

Erhältlich für 12.-- Fr. bei: Archäologie Schweiz, Petersgraben 51, Postfach 116, 4003 Basel.



Titelbild: Wartau – Ur- und frühgeschichtliche Siedlungen und Brandopferplatz im Alpenrheintal (Kanton St.Gallen, Schweiz). III. Eisenzeit.

"Wartau – Ur- und frühgeschichtliche Siedlungen und Brandopferplatz im Alpenrheintal (Kanton St.Gallen, Schweiz). III. Eisenzeit"

 

Der dritte und letzte Auswertungsband zum "Projekt Wartau" (1984-2013) der Abteilung für Ur- und Frühgeschichte der Universität Zürich befasst sich v.a. mit der Auswertung der befunde auf dem Ochsenberg. Hier wurde ein eisenzeitlicher Brandopferplatz ausgegraben.

 

Bibliografische Angaben:

Biljana Schmid-Sikimić, Lionel Pernet, Philipp Wiemann und Marianne Senn: Wartau – Ur- und frühgeschichtliche Siedlungen und Brandopferplatz im Alpenrheintal (Kanton St.Gallen, Schweiz). III. Eisenzeit. Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie Band 217, Bonn 2012. ISBN 3-7749-3814-4.

 

Erhältlich über Buchhandlungen für € 55,00


Titelbild "Von Gallus bis zur Glasfaser"

"Von Gallus bis zur Glasfaser. Archäologie in Stiftsbezirk und Altstadt St.Gallen"

 

Im 152. Neujahrsblatt des Historischen Vereins des Kantons St.Gallen werden auf knapp 100 Seiten erste Ergebnisse zu den Ausgrabungen der Jahre 2009 - 2011 in der Stadt St.Gallen präsentiert. Die einzelnen Artikel befassen sich mit den Befunden in Stiftsbezirk und südlicher Altstadt, mit dem Sarkophag vom Klosterhof und dem darin Bestatteten, mit den menschlichen Skelettresten aus der südlichen Altstadt und dem Stiftsbezirk, mit einem nach über 1000 Jahren aufgeklärten Mordfall, mit Latrinen als Fundgruben sowie mit zwei Schuhen aus dem hohen Mittelalter.

 

Zu beziehen für Fr. 48.-- bei Toggenburger Verlag, Wattwil.


Weitere Publikationen

Titelbild Führer "Linth, Seez, Limmat und mehr"

"Linth, Seez, Limmat und mehr..."

2012

 

Zu beziehen für Fr. 19.-- + Versandkosten bei:

Archäologie Schweiz, Petersgraben 51, Postfach 116, 4003 Basel.

 

Titelbild "Kulinarische Zeitreise"

"Kulinarische Zeitreise"

2011

 

Zu beziehen für Fr. 18.-- (zusätzlich Versandkosten) bei:

Museum für Urgeschichte(n), Hofstrasse 15, 6300 Zug

Englisch ("A culinary journey through time") und dänisch ("En kulinarisk rejse gennem tiderne") bei Communicating Culture, Brøndby Strand, Dänemark (Preis auf Anfrage).