Accesskeys

Kultur-News

Die News aus dem kantonalen Amt für Kultur halten Sie über die aktuellen Kulturprojekte auf dem Laufenden!

 
Krux mit beweglichen

Kulturelles Erbe bewegt - Eine fünfteilige Veranstaltungsreihe

Salcia Landmann (1911 - 2002) - Dokumente aus dem Nachlass in der Kantonsbibliothek und persönliche Erinnerungen ihres Sohnes Valentin Landmann.

Dienstag, 11.12.2018, im Café St.Gall in der Bibliothek Hauptpost, St.Gallen, von 19.00 bis 20.00 Uhr.

 

Achtung: Die Veranstaltung muss aus Krankheitsgründen abgesagt werden! 

 


 
Heimspiel Vernissage

Heimspiel eröffnet mit fünf Vernissagen

Vom 16.12.2018 bis 10.02.2019 laden die Heimspiel-Organisatoren zum grenzüberschreitenden Ausstellungs-Event «Heimspiel» zum 33sten Mal ein. Für alle Kunstgattungen und alle Altersklassen offen, bietet dieses Format im triennalen Turnus den Kulturschaffenden eine Bühne für Begegnung, Austausch und Vernetzung und den Besucherinnen und Besuchern jeweils einen frischen und aktuellen Blick auf das künstlerische Schaffen der Kantone Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden, St. Gallen, Thurgau, erstmals auch Glarus, das Fürstentum Liechtenstein und das Bundesland Vorarlberg. Wie immer ist der Eintritt in alle Heimspiel-Ausstellungen gratis.

Vernissagen auf einen Blick

 

 

 


 

Ausstellung «Stadt, Land, Fluss – Römer am Bodensee»

Die Ausweitung des Themas auf den Zürichsee ist eine exklusive Ergänzung der Station St.Gallen. In der Kleinstadt von Kempraten (Rapperswil-Jona) haben Rettungsgrabungen der Kantonsarchäologie in den letzten 15 Jahren viele neue Erkenntnisse und Funde erbracht. Die Sonderausstellung «Stadt, Land, Fluss – Römer am Bodensee» ist eine gemeinsame Sonderausstellung des Museums für Archäologie Thurgau, des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg, der Kreisarchäologie Konstanz, dem vorarlberg museum, der Archäologie Liechtenstein, des Historischen und Völkerkundemuseums St.Gallen und der Kantonsarchäologie St.Gallen. Weitere Informationen finden Sie hier.


 
Umschlag Bauernhausforschung

Abschluss und Buchvernissage der St.Galler Bauernhausforschung

Nach zehnjähriger Forschungsarbeit konnte am 3. Dezember die zweibändige Publikation über die St.Galler Bauernhäuser der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Vom Torfabbau im Rheintal bis zur Alpwirtschaft auf 2000 Metern über Meer, von den Fachwerkhäusern gegen den Thurgau hin bis zu den bündnerisch beeinflussten Steinbauten im Sarganserland – das Buch eröffnet den Blick auf unterschiedlichste Bauernhaus-Welten und zeigt die unglaubliche Vielfalt unseres Kantons auf. Dabei werden sowohl die historischen Entwicklungen wie auch die Einflüsse von Klima, Bewirtschaftung und Kultur auf den Hausbau beleuchtet. Spezielle Kapitel sind der Alpwirtschaft, den Meliorationssiedlungen des 20. Jahrhunderts und der Wohnkultur gewidmet. Der in der Reihe der «Bauernhäuser der Schweiz» erschienene Doppelband wird auf Jahrzehnte hinaus ein Standardwerk für die ländliche Architektur im Kanton darstellen.

Publikation bestellen 


 
Kulturkonferenz 2019

Kulturkonferenz 2019 – Save the date

Wir freuen uns, Sie bereits jetzt auf den Termin für die Kulturkonferenz 2019 des Amtes für Kultur aufmerksam zu machen am

 

Samstag, 31. August 2019

ca. 10.00 – 14.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wenn Sie sich den Termin reservieren.


Aboservice

Falls Sie unseren Newsletter noch nicht abonniert haben und weiterhin über die Neuigkeiten im Amt für Kultur informiert werden möchten, abonnieren Sie diesen, indem Sie in der Service-Spalte oben rechts (unterhalb des St.Galler Wappens) in das Feld "Abonnieren" klicken und Ihre Daten eintragen. Sie werden dann in regelmässigen Abständen über die News per Mail informiert.

Servicespalte