Accesskeys

Bemerkungen zu einzelnen Einrichtungen

Spitäler, Kliniken und Geburtshäuser

Spitäler, Kliniken und Geburtshäuser dienen der stationären Aufnahme von Patientinnen und Patienten. Besondere Voraussetzungen bestehen hinsichtlich der fachlichen Qualifikationen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie hinsichtlich der Infrastruktur.

 

Medizinische Laboratorien

Unter dem Begriff der medizinischen Laboratorien sind Einrichtungen zur gewerbsmässigen Durchführung medizinisch-chemischer, hämatologischer oder ähnlicher Untersuchungen zu verstehen.

 

Medizinische Institute

Unter den Begriff der medizinischen Institute fallen folgende Einrichtungen:

  • medizinische Einrichtungen (z.B. Arztpraxen), die als juristische Person (AG oder GmbH) organisiert sind
  • Organisationen der Physiotherapie (Art. 52a KVV)
  • Organisationen der Ergotherapie (Art. 52 KVV)
  • andere Einrichtungen der Gesundheitspflege, die als juristische Person (AG oder GmbH) organisiert sind
  • weitere Einrichtungen der Gesundheitspflege, die als natürliche Person organisiert sind und fachlich eigenverantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen, die über keine eigene Berufsausübungsbewilligung verfügen

 

Rettungs- und Transportdienste

Unter den Begriff der Rettungs- und Transportdienste fallen Einrichtungen der gewerbsmässigen Rettung sowie des gewerbsmässigen Transports von Kranken und Verunfallten.

 

Organisationen der Hilfe und Pflege zu Hause

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

 

Stationäre Einrichtungen der Suchthilfe

Bitte wenden Sie sich für ausführlichere Informationen an den Rechtsdienst des Gesundheitsdepartementes.

Verantwortlich für den Inhalt

Rechtsdienst

  Gesundheitsdepartement Kanton St.Gallen
Adresse: Oberer Graben 32
9001 St.Gallen
Telefon: +41 58 229 35 79


Servicespalte