Accesskeys

Links

Beratungsstelle für Frauen im Sexgewerbe

ProKoRe - Schweizerisches Netzwerk von Organisationen, Projekten und Einzelpersonen, welche die Interessen der Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter vertreten

 

http://www.sexwork.ch/de/

Die Aids-Hilfe Schweiz (AHS) ist der Dachverband der acht regionalen Koordinationszentren.  Die AHS engagiert sich schweizweit für Menschen mit HIV, ihre Partner und Partnerinnen, als Meldestelle für Diskriminierungen und Persönlichkeitsverletzungen im HIV / Aids-Bereich, mit Lobbying in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

 

http://www.aids.ch/de/

 

Im Online Shop sind Broschüren, Plakate, Kondome, Hygieneartikel etc. der AHS zu finden.

 

https://shop.aids.ch/de/

 

 

Infektiologie am Kantonsspital St. Gallen

Ambulatorium und Walk-in Praxis für Tests und Therapien von HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen - auf Wunsch anonym.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Infektiologie sind kompetent, menschlich und diskret. Zudem sind sie mit den Lebenswelten schwuler und bisexueller Männer, sowie von Sexarbeiterinnen und Sexarbeitern, vertraut.

 

http://infekt.ch/

 

 

Fachstelle für Aids- und Sexualfragen, St. Gallen

- Aids / HIV / STI-Prävention und Sexualpädagogik als Grundlage sexueller Gesundheit

- Beratung in Risikosituationen zu sexueller Diskriminierung und Coming Out

- Notunterstützung für Menschen mit HIV

 

http://ahsga.ch/

 

 

Sozialversicherungsanstalt des Kantons St.Gallen (SVA) im Auftrag des Bundes und des Kantons St. Gallen für die Umsetzung von Sozialversicherungsrecht verantwortlich.

 

https://www.svasg.ch/de/index.php

Verantwortlich für den Inhalt

Kantonsarztamt

  Gesundheitsdepartement Kanton St.Gallen
Adresse: Oberer Graben 32
9001 St.Gallen
Telefon: +41 58 229 35 64
Fax: +41 58 229 46 09


Servicespalte

Maria Magdalena

Kontakt:

MariaMagdalena
Beratungsangebot
für Frauen im Sexgewerbe
Friedaustrasse 1
9001 St. Gallen

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr : 9 Uhr - 17 Uhr

 

Flexible Terminvereinbarungen auch ausserhalb der
Beratungsstelle sind jederzeit möglich.


Tel  +41 58 229 21 67
info.mariamagdalena@sg.ch

 

Unser Nothilfefond wird durch Spenden finanziert. Mit einer Spende unterstützen Sie die Sexarbeiterinnen in prekären, ausgewiesenen Situationen adäquat, unbürokratisch und einmalig.

 

Spendenkonto

Postkonto 90-735716-8