Accesskeys

Kantonales Ethik-Forum

Gestützt auf den Postulatsbericht der Regierung "Ethische Beratung in der Gesundheitsversorgung" wurde zur Förderung einer umfassenden ethischen Kultur, speziell in den öffentlichen Institutionen im Gesundheitswesen, das Kantonale Ethik-Forum geschaffen. Das 15-köpfige interdisziplinär zusammengesetzte Gremium besteht aus Fachpersonen der Medizin, Pflege und Sozialarbeit der verschiedenen Spitäler und Kliniken sowie aus Expertinnen und Experten der Ethik, Theologie und Rechtslehre sowie einer Patientenorganisation (Mitgliederliste).

 

Unter dem Vorsitz von Kantonsarzt Markus Betschart bearbeitet das Kantonale Ethik-Forum allgemein ethische Fragestellungen, welche vor allem spitalverbundsübergreifend das Gesundheitswesen des Kantons St.Gallen in den öffentlichen Spitälern und in den Kantonalen Psychiatrischen Diensten betreffen. Ziel ist es, den Anfragestellenden (einzelne Personen, Gruppen, Organisationen oder Kommissionen im Kanton St.Gallen) Ansätze, die aus ethischer Sicht möglich sind, zur Beantwortung von komplexen Fragestellungen aufzuzeigen. Fragen, die sich speziell auf einen konkreten Fall beziehen, sollen aber nach wie vor vor Ort, d.h. heisst in den entsprechenden Spitälern oder psychiatrischen Kliniken thematisiert werden.

Näheres zu Zweck und Aufgaben des Kantonalen Ethik-Forums finden Sie in der Geschäftsordnung.

Verantwortlich für den Inhalt

Kantonsarztamt

  Gesundheitsdepartement Kanton St.Gallen
Adresse: Oberer Graben 32
9001 St.Gallen
Telefon: +41 58 229 35 64
Fax: +41 58 229 46 09