Accesskeys

Suchtprävention

Die fachliche Ausrichtung in der Suchtprävention ist ursachenorientiert. Sie zielt darauf hin, die Entstehungsfaktoren von Suchtverhalten so zu beeinflussen, dass in der Gesellschaft weniger Suchtverhalten und daraus folgend weniger Suchtprobleme entstehen. Generelle Ziele der Suchtprävention sind erstens die Verhinderung des Entstehens von Suchtverhalten und zweitens das Erkennen und die Verminderung von bereits bestehendem oder sich abzeichnendem Suchtverhalten.

 

Die Suchtprävention darauf ausgerichtet, in den Interventionsbereichen von Person, Umfeld und Suchtmittel der Entwicklung von Suchtverhalten durch die Verstärkung von Schutzfaktoren und die Verminderung von Risikofaktoren entgegenzuwirken.

 

 

Verantwortlich für den Inhalt

Amt für Gesundheitsvorsorge / ZEPRA

  Gesundheitsdepartement Kanton St.Gallen
Adresse: Unterstrasse 22
9001 St.Gallen
Telefon: +41 58 229 87 60


Servicespalte