Accesskeys

Zusammenarbeit Schule und Eltern

Schule und Elternhaus sind durch die Kinder eng miteinander verbunden. Die Kinder erzählen täglich zu Hause von ihren Schulerfahrungen und tragen Familienleben in die Schule zurück. Die Erziehung und Bildung der Kinder ist das gemeinsame Ziel von Erziehungsberechtigten und Lehrpersonen.

 

Im Volksschulgesetz wird die enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Erziehungsberechtigten in Erziehung und Ausbildung eingehend geregelt. Eltern und Lehrpersonen sind zur Zusammenarbeit verpflichtet. Die Schule informiert in geeigneter Weise über wichtige Schulangelegenheiten, über besondere Schulanlässe und über Fragen, die für die Eltern von Interesse sind. Die Eltern ihrerseits sind zur Information über das Kind und die Familie verpflichtet, soweit der Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule es erfordert. Sie haben sich Lehrperson und Schule für Gespräche und weitere Kontakte zur Verfügung zu stellen.

 

Gelegentlich treten jedoch Meinungsverschiedenheiten bezüglich Hausaufgaben, Noten, Vorstellungen über Leistung, Ordnung, Disziplin und Unterrichtsinhalte auf. Dabei kann es zu Spannungen zwischen den Eltern und Lehrpersonen kommen. Die Verarbeitung solcher Probleme verlangt gegenseitige Achtung, Gesprächsbereitschaft und Respekt gegenüber den Ansichten und den Entscheidungsbereichen der anderen Seite.

 

Ein regelmässiger Kontakt zwischen beiden Partnern schafft die Grundvoraussetzung für eine gute Zusammenarbeit und baut das notwendige Vertrauen auf. Alljährlich findet mindestens ein persönliches Gespräch mit den Eltern statt, in dem die Leistungen, die Lernfortschritte und das Verhalten des Kindes im Mittelpunkt stehen. Ziel dieser Kontakte ist auch die gegenseitige Information über wichtige Beobachtungen und Ereignisse. Die Eltern sind zur Teilnahme an diesen Gesprächen verpflichtet.

 

Nebst den ordentlichen, durch die Schulbehörden festgesetzten Schulbesuchstagen können Eltern nach Absprache mit der Lehrperson jederzeit Unterrichtsstunden des Kindes besuchen.

Weitere Kontaktmöglichkeiten, wie Elternabende, Elternbriefe, Schulfeiern, Ausstellungen, Sonderveranstaltungen und gemeinsame Projekte, helfen mit, ein gutes partnerschaftliches Klima zu schaffen.

 

Servicespalte