Accesskeys

Einführung in den Schulen

Die Einführung des Lehrplans Volksschule ist ein mehrjähriger Prozess der Schul- und Unterrichtsentwicklung. Er findet primär an den Schulen vor Ort statt. Der Kanton St.Gallen lässt den Schulen, Schulleitungen und Lehrpersonen genügend Zeit für eine sorgfältige Einführung.

Planungsübersicht

Planungsübersicht

Die Einführung wurde einerseits durch kantonal verantwortete Veranstaltungen bestritten. An diesen wurden die Lehrpersonen sorgfältig, differenziert und praxisnah in die Grundgedanken des Lehrplans eingeführt und über die kantonalen Rahmenbedingungen informiert. Im Frühling 2017 wurde die Phase der kantonalen Veranstaltungen abgeschlossen. Die anschliessende lokale Vertiefung planen die Schulleitungen und Schulträger innerhalb der Rahmenvorgaben selbstverantwortlich. So können sie eigene Schwerpunkte setzen und schulspezifisch verarbeiten. Der Kanton unterstützt diese Arbeiten mit einem umfassenden Weiterbildungsangebot.

 

Servicespalte