Accesskeys

Das schweizerische Hochschulsystem

Das Bildungs- und Hochschulsystem in der Schweiz

Fachhochschulen

Der Leistungsauftrag von Fachhochschulen umfasst Diplomstudien, Weiterbildung, anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen.

 

Die Diplomstudien werden auf zwei Stufen angeboten; die erste Stufe schliesst mit dem Bachelor-, die zweite mit dem Masterdiplom ab. Sowohl die Studiengänge als auch die Diplome sind eidgenössisch anerkannt sowie die verliehenen Titel gesetzlich geschützt. Weiterbildungsveranstaltungen ermöglichen Studierenden, sich in ein Spezialgebiet zu vertiefen oder sich gezielt Wissen auf neuen Gebieten anzueignen. Die Fachhochschulen betreiben anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung und erbringen Dienstleistungen. Sie sichern mit dem Wissens- und Technologietransfer die Verbindung zur Wissenschaft und Praxis und erhalten dadurch wertvolle Impulse für die Lehre.

Servicespalte