Accesskeys

Weiterbildung und Höhere Berufsbildung

Weiterbildung und Förderung der Grundkompetenzen Erwachsene

Der Kanton St.Gallen fördert auf der Grundlage des eidgenössischen Weiterbildungsgesetzes die Grundkompetenzen bei Erwachsenen und unterstützt diese mit namhaften Subventionen. Diese umfassen die Bereiche

  • Lesen, Schreiben und mündliche Ausdrucksfähigkeit in einer Landessprache;
  • Grundkenntnisse Mathematik;
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien.

Die Firmenkurse ermöglichen eine individuell auf die Bedürfnisse des Betriebs zugeschnittene Förderung von Mitarbeitenden.

 

Menschen, die in der Muttersprache Deutsch Mühe beim Lesen und Schreiben bekunden, haben die Möglichkeit, Illetrismuskurse zu besuchen und die sprachlichen Grundkompetenzen zu verbessern. 

Höhere Berufsbildung

Die Höhere Berufsbildung (HBB) gehört zur Tertiärstufe B und richtet sich an Berufsleute, die ihre Kenntnisse vertiefen und sich zur Fach- und Führungsperson weiterbilden möchten. Der

Fachbereich Weiterbildung und HBB des Amtes für Berufsbildung ist zuständig für die Themen der Zulassung und der Aufsicht von Anbietern und stellt den Informationsfluss sowie die Vernetzung der Akteure sicher.

Die Angebote der HBB schliessen mit einer eidgenössischen anerkannten Qualifikation ab. 

Es führen folgende Wege zu eidgenössischen Abschlüssen der HBB: 

  • Eidgenössische Berufsprüfung (BP) mit eidg. Fachausweis;
  • Höhere Fachprüfung (HFP) mit eidg. Diplom;
  • Höhere Fachschule (HF) mit eidg. Diplom HF;
  • Nachdilomstudien (NDS HF) mit eidg. Diplom NDS HF.

 

 


Servicespalte

Private und Kantonale Weiterbildungsanbieter im Kanton St.Gallen mit einer Leistungsvereinbarung:

PDF-Datei Weiterbildungsanbieter im Kanton St.Gallen (32 kB, PDF)