Accesskeys

Anpassungen des Richtplans

Richtplan-Anpassung 16

Der St.Galler Richtplan wird jährlich überarbeitet. Bis Ende Juni 2017 liegt der Entwurf der Anpassung 16 in allen Gemeinden öffentlich auf.

 

Der Entwurf sieht folgende Anpassungen vor: Das Gebiet Geissberg im Westen der Stadt St.Gallen wird als strategischer Arbeitsplatzstandort in den Richtplan aufgenommen. Die wirtschaftlichen Schwerpunktgebiete Leica-Areal-Innoparc in Balgach sowie Fegeren in Buchs werden neu als A-Standorte geführt. Basierend auf dem Tourismusentwicklungs­konzept Flumserberg wird für die künftige Entwicklung des Gebiets Tannenboden eine Anpassung des Siedlungsgebiets vorgeschlagen. Auf Antrag der Gemeinde Amden und der Region ZürichseeLinth wird im Gebiet Amden-Arvenbüel ein neuer Golfplatz in den Richtplan aufgenommen. Im Bereich Natur und Landschaft wird ein neues Koordinationsblatt zur Waldfeststellung ausserhalb Bauzone vorgelegt. Aktualisierungen im Bereich Versorgung und Entsorgung sind bei den Abbau- und Deponiestandorte vorgenommen worden: Fünf neue Standorte werden in die Liste der künftigen Abbaustandorte aufgenommen und vier neue Deponiestandorte werden für den Eintrag in den Richtplan vorgeschlagen. Weitere Aktualisierungen aufgrund neuer Bedürfnisse, geänderter Verhältnisse oder neuer Erkenntnisse werden in verschiedenen Richtplankapiteln vorgenommen: bei den Vorranggebieten im Bereich Natur und Landschaft, bei den Strassen inkl. Langsamverkehr, bei dem öffentlichen Fernverkehr, bei den Mobilfunkanlagen sowie bei den Kehrichtverbrennungsanlagen.

Die Bevölkerung ist eingeladen, mitzuwirken und Anregungen einzureichen. Der Anpassungsentwurf 16 kann bei den Gemeinderatskanzlei (Stadt St.Gallen: Baudokumentation im Amtshaus), beim Empfang des Baudepartments, Lämmlisbrunnenstrasse 54, 9001 St.Gallen, oder im Internet unter www.areg.sg.ch eingesehen werden. Der Anpassungsentwurf 16 kann auch beim Amt für Raumentwicklung und Geoinformation, Lämmlisbrunnenstrasse 54, 9001 St.Gallen, info.bdareg@sg.ch bezogen werden.

Anregungen sind bis 30. Juni 2017 schriftlich mit kurzer Begründung an das Amt für Raumentwicklung und Geoinformation zu richten.

 

Grundlagen zur Richtplan-Anpassung 16 finden Sie hier:


Richtplan-Anpassung 15

Die Richtplan-Anpassung 15 wurde von der Regierung am 28. Juni 2016 erlassen und vom UVEK am 3. Februar 2017 genehmigt


Richtplan-Anpassung 14

Die Richtplan-Anpassung 14 wurde von der Regierung am 3. Februar 2015 erlassen und vom UVEK am 14. August 2015 genehmigt


Richtplan-Anpassung 13

Die Richtplan-Anpassung 13 wurde von der Regierung am 5. November 2013 erlassen und vom UVEK am 12. Juni 2014 genehmigt


Richtplan-Anpassung 12

Die Richtplan-Anpassung 12 wurde von der Regierung am 9. Oktober 2012 erlassen und vom UVEK am 5. März 2013 genehmigt.


Richtplan-Anpassung 11

Die Richtplan-Anpassung 11 wurde von der Regierung am 30. August 2011 erlassen und vom UVEK am 15. Februar 2012 genehmigt.


Richtplan-Anpassung 10

Die Richtplan-Anpassung 10 wurde von der Regierung am 31. August 2010 erlassen und vom UVEK am 13. Dezember 2010 genehmigt.


Richtplan-Anpassung 09

Die Richtplan-Anpassung 09 wurde von der Regierung am 30. Juni 2009 erlassen und vom UVEK am 7. Januar 2010 genehmigt.


Richtplan-Anpassung Herbst 08

Die Richtplan-Anpassung Herbst 08 wurde von der Regierung am 12. Mai 2009 erlassen und vom UVEK am 20. August 2009 genehmigt.


Richtplan-Anpassung 08

Die Richtplan-Anpassung 08 wurde von der Regierung am 1. Juli 2008 erlassen und vom UVEK am 16. September 2008 genehmigt.


Richtplan-Anpassung 07

Die Richtplan-Anpassung 07 wurde von der Regierung am 18. September 2007 erlassen und vom UVEK am 12. Dezember 2007 genehmigt.


Richtplan-Anpassung 06

Die Richtplan-Anpassung 06 wurde von der Regierung am 20. Juni 2006 erlassen und vom UVEK am 17. Oktober 2006 genehmigt.


Richtplan-Anpassung 05

Die Richtplan-Anpassung 05 wurde von der Regierung am 28. Juni 2005 erlassen und vom UVEK am 7. Oktober 2005 genehmigt.


Richtplan-Anpassung 04

Die Richtplan-Anpassung 04 wurde von der Regierung am 24. August 2004 erlassen und vom UVEK am 13. Dezember 2004 genehmigt.


Richtplan-Gesamtüberarbeitung 01

Der gesamthaft überarbeitete Richtplan 01 wurde von der Regierung am 23. April 2002 erlassen und vom Bundesrat am 15. Januar 2003 genehmigt.

Servicespalte