Gemäss Bundesverfassung haben Mann und Frau Anspruch auf gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit. Trotzdem bestehen noch unerklärbare Lohnunterschiede zwischen den Geschlechtern.

Lohngleichheit in der Ostschweiz

Im Vergleich zu den Männern verdienen Frauen in der Ostschweiz 18 Prozent weniger als Männer. Der grössere Teil dieser Lohnunterschiede ist erklärbar:

  • Arbeit in Niedriglohnbranchen
  • kürzere Ausbildungen von Frauen
  • weniger Berufserfahrung

Ein Drittel der Lohndifferenz bleibt unerklärt und ist somit diskriminierend.

Noch offene Fragen?

Rahel Fenini

Projektleiterin

Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung

Amt für Soziales

Spisergasse 41
9001 St.Gallen