Die Regierung hat die Demenzstrategie in ihrem Bericht vom 27. Oktober 2015 für den Kanton St.Gallen festgelegt.

Zwei Wirkungsziele

Im Bericht der Regierung wird die aktuelle Situation analysiert und es werden Entwicklungen aufgezeigt. Daraus abgeleitet werden für den Kanton St. Gallen zwei Wirkungsziele als besonders wichtig erachtet:

  • Enttabuisierung und Sensibilisierung
  • Bereitstellung bedürfnisgerechter Angebote

In diesen beiden Bereichen sollen im Kanton St. Gallen verschiedene Massnahmen ergriffen werden. Wirkungsziele und Massnahmen stehen in Einklang mit der Nationalen Demenzstrategie.

Demenz im Kanton St.Gallen. Bericht der Regierung vom 27. Oktober 2015

Leitfaden für Leistungserbringende

Eine breit abgestützte Arbeitsgruppe hat einen Leitfaden zusammengestellt. Dieser richtet sich an die strategische und operative Leitung von Angeboten im Bereich der Unterstützung, Betreuung, Pflege und medizinischen Grundversorgung von Betagten mit einer Demenz. Der Leitfaden hat das Ziel, Orientierung in der Fülle an Links und Informationen zu geben. Deshalb werden je Thema bewusst nur wenige Links angegeben, die aus Sicht der Arbeitsgruppe zu nützlichen, guten und vertrauenswürdigen Informationen führen.

Noch offene Fragen?

Barbara Widmer

Angebotsplanung, Altersfragen und Koordination

Abteilung Alter

Amt für Soziales

Spisergasse 41
9001 St.Gallen