Logo Kanton St.Gallen

Mit substantiellen Lehr-Lern-Umgebungen Mathe machen

Substantielle Lernumgebungen sind wesentlicher Bestandteil eines kompetenzorientierten Mathematikunterrichts. Sie fordern und fördern gleichermaßen inhalts- sowie prozessbezogene Kompetenzen und sind der Inbegriff, Heterogenität konstruktiv vom Fach aus zu begegnen. Sie bieten die Grundlage für substantielles Mathematik-Lehren. Im Rahmen des Workshops werden ausgewählte substantielle Lernumgebungen zum Kompetenzbereich „Zahl und Variable“ mit konkreten Bezügen zu den Handlungsaspekten „Erforschen“, „Argumentieren“ und „Darstellen “ erfahrbar gemacht sowie durch vertiefende fachliche und fachdidaktische Analysen für das eigene Mathematik-Lehren reflektiert.

Zurück zur Übersicht

Noch offene Fragen?