Logo Kanton St.Gallen

Ab dem Schuljahr 2021/22 gelten neue rechtliche Rahmenbedingungen zur Beurteilung in der Volksschule des Kantons St.Gallen. Grundlage ist das Reglement über Beurteilung, Promotion und Übertritt. Ab dem Vollzugstermin (1. August 2021) werden alle bisherigen rechtlichen Grundlagen zur Beurteilung, die seit 2008 gelten, ersetzt.

Reglement

Die rechtlichen Grundlagen zur Beurteilung ab Schuljahr 2021/22 bildet das Reglement über Beurteilung, Promotion und Übertritt. Der Bildungsrat hat das Reglement am 19. Juni 2019 erlassen. Zur Unterstützung des Vollzugs wurde die Handreichung Schullaufbahn (siehe nachfolgend unter Umsetzung) erstellt.

Umsetzung

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Umsetzungsarbeiten und -themen zur neuen Beurteilung. Die Informationen unterstützen die Schulen in der lokalen Einführung. 

Noch offene Fragen?

Simon Appenzeller

Simon Appenzeller

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Schule und Unterricht

Amt für Volksschule