Die Anstellung der Lehrpersonen ist durch gesetzliche Grundlagen geregelt.

Berufsauftrag

Der Berufsauftrag definiert die Arbeitsinhalte und Pflichten der Lehrpersonen sowie ihre Arbeitszeit als Jahresarbeitszeit in Arbeitsstunden.

Eine klare Strukturierung der Arbeitszeit kann entlastend wirken. Der Berufsauftrag soll die Lehrpersonen darin unterstützen, ihren Auftrag so zu strukturieren, dass die Anforderungen des Arbeitsalltages bewältigt werden können.

Arbeitsfelder 

Der Berufsauftrag für Lehrpersonen umfasst alle Bereiche des Schulbetriebs und steht für eine ganzheitliche Schulentwicklung:

  • Unterricht: Planung, Vorbereitung, Durchführung, Auswertung inkl. Beurteilung
  • Schülerinnen und Schüler: Zusammenarbeit mit Eltern, Kolleginnen und Kollegen, Fachstellen, Schulleitung und Behörden
  • Schule: Gestaltung und Entwicklung der ganzen Schule sowie schulinterne Weiterbildungen
  • Lehrpersonen: Individuelle Weiterbildung, Selbstreflexion und Einholen von Feedbacks

Siehe Anhang 1 im Reglement über den Berufsauftrag

Noch offene Fragen?