Logo Kanton St.Gallen

Hier finden Sie Informationen rund um das bundesrätliche Verbot des Präsenzunterrichts aufgrund der Corona-Pandemie.

Grundsätzlich zu beachten gilt:

Der Bundesrat hat die Massnahmen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bis zum 26. April 2020 verlängert. Es ist anzunehmen, dass danach eine etappenweise Lockerung des Verbots des Präsenzunterrichts möglich wird. Der Bundesrat wird sich voraussichtlich Mitte April näher dazu äussern.

Im Moment gilt: Der Unterricht in der Schule wird ausgesetzt. Die Schulen sind aufgefordert, die Schülerinnen und Schüler per Fernunterricht zu beschulen und stufengerecht mit Lernmaterialen auszustatten.

Die Schule stellt folgende Punkte sicher:

  • Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler im Kindergarten und der Primarschule, bei denen die Betreuung zu Hause nicht gewährleistet werden kann.
  • die Aufrechterhaltung des Kontakts mit den Schülerinnen und Schülern, die zu Hause arbeiten.
  • ein Angebot von altersentsprechenden Aufgaben, die von den Schülerinnen und Schülern verstanden, selbständig gelöst oder erarbeitet werden können (keine Gruppen- oder Partnerarbeiten)
  • die Aufrechterhaltung der Kommunikation mit den Eltern.

Bei allen Tätigkeiten, die einen Direktkontakt beinhalten (sowohl mit Schülerinnen und Schülern wie auch unter den Lehrpersonen), sind die Hygienemassnahmen des BAG zwingend einzuhalten.
 

Noch offene Fragen?

Amt für Volksschule

Davidstrasse 31
9001 St.Gallen