Accesskeys

Marcel Dietsche wird Präsident der Berufsfachschulkommission

Marcel Dietsche

Rund zwanzig Jahre war Jörg Nigg Mitglied der Berufsfachschulkommission des Berufs- und Weiterbildungszentrums Buchs, 13 Jahre davon als Präsident. Am 1. August 2017 gibt er sein Amt an seinen Nachfolger Marcel Dietsche ab.


An jeder der neun kantonalen Berufsfachschulen besteht eine Berufsfachschulkommission (BFSK). Den Kommissionen obliegt die unmittelbare Aufsicht über die Berufsfachschulen. Im Besonderen sind ihnen weitgehende Zuständigkeiten in personellen Angelegenheiten, in Bezug auf Organisation und Führung sowie auf das Weiterbildungsangebot der Schulen übertragen. Am Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs steht am 1. August 2017 ein Wechsel an der Spitze der BFSK an. Jörg Nigg aus Pfäfers, der seit 1998 Mitglied und seit 2004 Präsident der Kommission ist, hat seinen Rücktritt erklärt. Als neuen Kommissionspräsidenten hat Regierungsrat Stefan Kölliker, Vorsteher des Bildungsdepartementes, Marcel Dietsche aus Kriessern gewählt.

 

Marcel Dietsche hat in seiner Erstausbildung zum Elektromonteur das Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs als Lernender kennengelernt. Heute leitet er die Polizeistation Oberriet bei der Kantonspolizei. Seit 2004 ist Marcel Dietsche Mitglied des Kantonsrats, derzeit als Vize-Fraktionspräsident der SVP-Fraktion. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.


Allgemein - Marcel Dietsche wird Präsident der Berufsfachschulkommission (07.07.2017 08:23)


Servicespalte