Accesskeys

Vogelgrippe am Bodensee: zusätzliche regionale Massnahmen

In einem Nutzgeflügelbetrieb in Vorarlberg sind Fälle von Vogelgrippe festgestellt worden. Deshalb gelten für Geflügelhalter im unteren Rheintal und angrenzenden Appenzellerland ab sofort ergänzende Schutzmassnahmen.


Die österreichischen Veterinärbehörden bestätigten den Ausbruch der Vogelgrippe in einem Freiland-Trutenmastbetrieb am Vorarlberger Bodenseeufer, wenige Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt. Rund um den betroffenen Betrieb wurden eine Schutz- und eine Überwachungszone verfügt. Die Überwachungszone reicht auch in die Schweiz (siehe unten). Die Kantonstierärzte ordnen per Verfügung in dieser Zone strenge Schutzmassnahmen für alle Geflügelhaltungen an. Letztere ergänzen die von den Bundesbehörden entlang des Bodensees angeordneten Vorschriften.

 

In der Überwachungszone dürfen Hausgeflügel und andere in Gefangenschaft gehaltene Vögel bis auf Weiteres nur in geschlossenen Ställen gehalten oder in einen überdachten Wintergarten gelassen werden. Die Freilandhaltung ist verboten. Geflügel und Bruteier dürfen nicht in die oder aus der Zone verbracht werden. Der Kantonstierarzt kann Ausnahmen bewilligen. Die Geflügelhalter müssen ihre Tiere beobachten und seuchenverdächtige Tiere melden. Weiter sind Hygienemassnahmen (z.B. desinfizierende Schuhbäder) zu treffen, welche die Einschleppung des Virus verhindern. In der Ostschweiz sind bis anhin keine Verdachtsfälle beim Nutzgeflügel bekannt.

 

Geflügelhalter, welche beim Landwirtschaftsamt nicht registriert sind, werden aufgefordert, dies umgehend nachzuholen. Ein Formular steht auf der Homepage www.avsv.sg.ch zur Verfügung. Dort sind auch weitere Informationen zur Vogelgrippe zu finden, ebenso auf der Webseite des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), www.blv.admin.ch.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt besteht kein Hinweis, dass die Seuche auf den Menschen übertragbar ist.

 

Vogelgrippe - Überwachungszone Ostschweiz

-------

Appenzell Ausserrhoden

- Gemeinde Lutzenberg ohne Wienacht-Tobel

- Gemeinde Walzenhausen

- Gemeinde Wolfhalden

 

Appenzell Innerrhoden

- Bezirk Oberegg, östliche Exklave

 

St. Gallen

- Gemeinde Au

- Gemeinde Berneck

- Gemeinde Rheineck

- Gemeinde St.Margrethen

- Gemeinde Thal

- Gemeinde Widnau


Allgemein - Vogelgrippe am Bodensee: zusätzliche regionale Massnahmen (11.11.2016 16:39)


Servicespalte