Accesskeys

Lukas Summermatter wird neuer Leiter des Amtes für Gemeinden

Lukas Summermatter wird neuer Leiter des Amtes für Gemeinden

Die Regierung hat Lukas Summermatter zum neuen Leiter des Amtes für Gemeinden gewählt. Der 38-jährige St.Galler ist Betriebswirtschafter und Fachmann für Public Management und bringt aus Forschungs- und Beratungsprojekten für Gemeinden, Kantone, Bund und öffentliche Unternehmungen vielseitige Erfahrungen mit. Er tritt am 1. Januar 2013 die Nachfolge von Inge Hubacher an. Sie wechselt nach neun Jahren Amtsleitung als Vizedirektorin zur SVA des Kantons Aargau.


Lukas Summermatter ist in Wil aufgewachsen und hat das betriebswirtschaftliche Studium an der Universität St.Gallen mit einer Dissertation zu Einflussfaktoren des E-Governments auf kommunaler Ebene abgeschlossen. Seither bilden Fragestellungen an der Schnittstelle von Management und Politik, insbesondere Herausforderung der finanziellen Führung öffentlicher Institutionen, die Schwerpunkte seiner Forschungs-, Beratungs- und Weiterbildungstätigkeit. Derzeit arbeitet er als Assistenzprofessor für Public Management und Vizedirektor am Institut für Systemisches Management und Public Governance an der Universität St.Gallen und ist am Forschungszentrum SBB Lab engagiert.

 

Lukas Summermatter übernimmt am 1. Januar 2013 ein sehr dynamisches und profiliertes Amt. Mit einem Team von 17 Mitarbeitenden ist es eine wichtige Schaltstelle zwischen dem Kanton und den 77 politischen Gemeinde, 65 Schulgemeinden, 100 Ortsgemeinden und 104 übrigen Spezialgemeinden. Das Amt für Gemeinden ist zuständig für den innerkantonalen Finanzausgleich, den Vollzug des Gemeindevereinigungsgesetzes, die Anwendung des Gemeindegesetzes und für das Grundbuchinspektorat. Es berät die Gemeinden und unterstützt sie tatkräftig in der Verbesserung ihrer Strukturen im Hinblick auf eine wirtschaftliche und wirksame Leistungserbringung gegenüber den Einwohnerinnen und Einwohnern. Zudem arbeitet das Amt in verschiedenen Themen eng mit anderen Verwaltungsstellen zusammen.

 

Die bisherige Amtsleiterin Inge Hubacher hat das Amt neun Jahre lang geleitet – als eine der ersten Frauen im obersten Kader der Staatsverwaltung. Sie hat die Zusammenarbeit mit den Gemeinden und den innerkantonalen Finanzausgleich massgebend geprägt und mit der Umsetzung des Gemeindevereinigungsgesetzes zielstrebig geholfen, die Gemeindestrukturen zu modernisieren. Damit hat sie demAmt ein klares Profil gegeben und die Rolle gegenüber den Gemeinden geschärft.


Allgemein - Lukas Summermatter wird neuer Leiter des Amtes für Gemeinden (24.09.2012 09:33)


Servicespalte