Accesskeys

Lotteriefonds

Lotteriefonds

Der Kanton St.Gallen verfügt über einen Fonds, der aus den Reingewinnen der Lotte­rien gespiesen wird und für ge­meinnützige Zwecke einzusetzen ist. Die Kulturförderung im Amt für Kultur ist für die Vergabe aller Beiträge aus dem Lotteriefonds zuständig.

 

Aus dem Lotteriefonds werden Projekte in folgenden Bereichen unterstützt: Kultur, Soziales, Bildung, Gesundheit, Natur, Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit. Voraussetzung ist, dass ein Kantonsbeitrag von mindestens 10'000 Franken gerechtfertigt ist. 

 

Beitragsgesuche für Kulturprojekte laufen über die Kulturförderung. Wechseln Sie bitte zu: Projektbeiträge

 

Gesuche können zweimal jährlich, bis 20. Februar beziehungsweise 20. August, eingereicht werden. Die Höhe der Beiträge wird anhand der Beurteilungskriterien für Beiträge an Kulturprojekte respektive für Lotteriefondsbeiträge gemessen. Zu Projekten, die nicht den Bereich Kultur betreffen, holt das Amt für Kultur Stellungnahmen der zuständigen kantonalen Stellen ein. Der definitive Entscheid fällt im Juni beziehungsweise November im Kantonsrat.


Labeling Projekte

Für Projekte in den Sparten Soziales, Bildung, Gesundheit, Natur, Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit finden Sie die Logos unter: Labeling von Projekten

 

 

Für Projekte im Bereich Kultur finden Sie im untenstehenden Link die Logos

Kulturförderung Kanton St.Gallen und Swisslos: Labeling von Kulturprojekten

 


Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Kultur

Adresse: St.Leonhard-Strasse 40
9001 St.Gallen
Telefon: 058 229 21 50 / 058 229 21 89