Accesskeys

Kulturförderung

Die kantonale Kulturförderung unterstützt die kulturelle Vielfalt und stärkt das Profil des Kulturkantons St.Gallen. Sie fördert zum einen Kunstschaffende, einzelne kulturelle Projekte und Institutionen mit Beiträgen, zum anderen setzt sie aus dieser Vielfalt heraus Schwerpunkte durch die Förderung von Kulturbauten.

 

Kulturinfrastruktur

Die aktuellen Kulturinfrastruktur-Projekte – von der Lokremise St.Gallen über das Schloss Werdenberg bis zum geplanten Klanghaus Toggenburg – setzen Impulse und versprechen aussergewöhnliche kulturelle Erlebnisse. Zu diesen Schwerpunkten gehört auch die Genossenschaft Konzert und Theater St.Gallen, die traditionsreichste Kulturinstitution im Kanton.

 

Kulturbeiträge

Neben diesen Schwerpunkten, werden rund 80 grössere und 60 kleinere Kulturinstitutionen und -organisationen im Kanton St.Gallen unterstützt. Die Kleintheater, Museen, Kunsthallen und Initiativen prägen die kulturelle Vielfalt des Kantons St.Gallen massgeblich. Um darüber hinaus einzelne kulturelle Projekte und Kunstschaffende direkt zu unterstützen, können Kulturförder- und Lotteriefonds-Beiträge sowie Werkbeiträge und Atelieraufenthalte vergeben werden.

 

Dienstleistungen

Die Unterstützung der bildenden Kunst über die kantonale Kunstsammlung und Ausstellungsprojekte sowie Beratungsangebote für Museen runden die kantonale Kulturförderung ab.

 

Die kantonale Kulturförderung fokussiert ihre Unterstützung auf kulturelle Initiative mit mindestens regionaler Ausstrahlung und ist stets ergänzend zu Privaten und Gemeinden tätig.

Servicespalte