Accesskeys

Kulturförderung

Die kantonale Kulturförderung unterstützt die kulturelle Vielfalt und stärkt das Profil des Kulturkantons St.Gallen. Sie fördert zum einen Kunstschaffende, einzelne kulturelle Projekte und Institutionen mit Beiträgen, zum anderen setzt sie aus dieser Vielfalt heraus Schwerpunkte durch die Förderung von Kulturbauten.

 

Kulturinfrastruktur

Schwerpunkt-Projekte wie die Lokremise St.Gallen oder das Schloss Werdenberg setzen Impulse und bieten aussergewöhnliche kulturelle Erlebnisse. Zu diesen Schwerpunkten gehört auch die Genossenschaft Konzert und Theater St.Gallen, die traditionsreichste Kulturinstitution im Kanton.

 

Kulturbeiträge

Neben den Schwerpunkten werden rund 80 grössere und 30 kleinere Kulturinstitutionen und -organisationen im Kanton St.Gallen unterstützt. Kleintheater, Museen, Kunsthallen und andere kulturelle Initiativen prägen den Kanton St.Gallen in seiner kulturellen Vielfalt massgeblich. Um darüber hinaus einzelne kulturelle Projekte und Kulturschaffende direkt zu unterstützen, können Kulturförder- und Lotteriefonds-Beiträge sowie Werkbeiträge und Atelieraufenthalte vergeben werden.Eine weitere Förderleistung des Kantons sind die Kunstankäufe für die Kunstsammlung des Kantons sowie gelegentliche Präsentationen und Veranstaltungen.

 

Dienstleistungen

Das Amt für Kultur sowie die regionalen Förderplattformen stehen bei Fragen und für Beratungen gerne zur Verfügung. Die kantonale Kulturförderung fokussiert ihre Unterstützung auf kulturelle Initiativen mit mindestens regionaler Ausstrahlung und ist stets ergänzend zu Privaten und Gemeinden tätig. Die regionale Kulturförderung unterstützt und stärkt kulturelle Bestrebungen in den Regionen. Sie ermöglicht eine zwischen Stadt und Land ausgewogene Kulturpolitik. Insgesamt stehen fünf verschiedene regionale Förderplattformen zur Verfügung.

 

 

 

Servicespalte