Accesskeys

Kultur

Kurzfilm vermittelt archivarische Dienste

Das Staatsarchiv des Kantons St.Gallen ist mit seinen Dienstleistungen und historischen Unterlagen für die ganze Bevölkerung da – und nicht nur für professionelle Historiker oder Angehörige der Verwaltung. Mit einem neuen Kurzfilm soll gerade jungen Leuten aufgezeigt werden, wie schnell und unkompliziert man im Archiv, dem...

> mehr



Filmförderung: Treatment Wettbewerb

Wettbewerb Treatment

Die Filmkommission des Kantons St.Gallen lanciert einen Treatment-Wettbewerb und sucht spannende, vielversprechende und erfrischende Filmideen für kurze und lange Dok-, Spiel- und Animationsfilme. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten je Fr. 15‘000.- für das Schreiben eines Treatments. Einsendeschluss ist der 20. Oktober 2017.

Informationen und Wettbewerbsbedingungen


Kulturkonferenz 2017

Freiwilligenarbeit - Ideen und Perspektiven

 

Samstag, 10. Juni 2017

09.00 – 15.00 Uhr

Museum Rhein-Schauen,

Lustenau (AT)

 

In der diesjährigen Kulturkonferenz befassen wir uns mit der Bedeutung von Freiwilligenarbeit in der Kultur und freuen uns, mit Ihnen und interessanten Gästen über die Chancen und Herausforderungen der Freiwilligenarbeit zu diskutieren.

Programm und Anmeldung 


Ausstellung in der Reihe Kulturraum S4

Des einen Glanz, des andern Glut

Kunst im Kloster Magdenau

 

20. Mai bis 9. Juli 2017, Vernissage 20. Mai

Zisterzienserinnenkloster Magdenau, Degersheim

 

«Des einen Glanz, des andern Glut» - so der Titel der Ausstellung - ist die erste Station der losen Reihe Kulturraum S4, initiiert und durchgeführt durch das Amt für Kultur des Kantons St.Gallen. Der Kulturraum rund um den Säntis entlang der Bahnlinie S4 möchte dem kulturellen Erbe – in diesem Fall dem Zisterzienserinnenkloster Magdenau – im Dialog mit zeitgenössischem Kulturschaffen verstärkt Aufmerksamkeit, vielleicht auch überraschende oder neuartige Sichtbarkeit geben.

Informationen und Programm 


Neue Kulturgesetze

Die kulturelle Entwicklung zu fördern – die kulturelle Vielfalt zu unterstützen und das kulturelle Erbe zu bewahren und zu überliefern – wird in einer heterogener werdenden Gesellschaft immer bedeu­tender, um Identitätsstiftendes zu stärken und unterschiedliche Bevölkerungsgruppen am gesellschaftlichen Leben zu beteili­gen. Im Jahr 2017 berät das Parlament eine neue zeitgemässe Kulturgesetzgebung, das totalrevidierte Kulturförderungsgesetz und ein gänzlich neues Kulturerbegesetz.

 

Botschaft und Entwurf des Kulturförderungsgesetzes   

Botschaft und Entwurf des Kulturerbegesetzes

Servicespalte