Accesskeys

Bildung

Die Möglichkeiten zur Bildung und Weiterbildung im Kanton St.Gallen sind vielfältig. Einen Überblick über das reichhaltige Bildungsangebot vermittelt die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung des Kantons St.Gallen.

Die Berufs- und Laufbahnberatung richtet sich nicht nur an Schulabgänger vor der Berufs- oder Studienwahl, sondern auch an Menschen, die ihrer beruflichen Laufbahn eine neue Richtung geben wollen oder die bisherige festigen möchten. Die Beratung ist kostenlos (für im Kanton Wohnhafte oder Studierende) und berücksichtigt Bildungsmöglichkeiten aus der gesamten Schweiz. Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung hat Büros an sieben Standorten im Kanton.

 

Bildung auf Hochschulniveau

Im Bereich der Hochschulen verfügt der Kanton über eine Universität (Universität St.Gallen/HSG), zwei Hochschulen für Technik (Rapperswil und Buchs) sowie über eine Hochschule für Technik, Wirtschaft, Soziale Arbeit und Gesundheit in St.Gallen. Im benachbarten Ausland befinden sich in Lindau und Vaduz Fachhochschulen für Wirtschaft, in Bregenz, Dornbirn und Konstanz Fachhochschulen für Technik.

 

Angehende Lehrerinnen und Lehrer erhalten ihre Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule des Kantons St.Gallen.

 

Die Universität St.Gallen (HSG) bietet Studiengänge in den Bereichen Wirtschafts-, Rechts- und Staatswissenschaften und gehört zu den führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas. Rund 5000 Studierende sind an der HSG eingeschrieben, unterrichtet von rund 80 Dozierenden. Damit ist die HSG die grösste wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Schweiz.

 

Vorbereitung auf Beruf/Studium/Weiterbildung

St.Gallen führt insgesamt sechs Kantonsschulen. Je nach Nachfrage und Auslastung bieten sie die Ausbildungsgänge Gymnasium, Wirtschaftsmittelschule, Fachmittelschule und Maturität für Erwachsene an.

 

Ihre schulische Berufsbildung erhalten Lehrlinge im Kanton St.Gallen an zehn kantonalen Berufs- und Weiterbildungszentren sowie an zwei Fachschulen mit privater Trägerschaft.

 

Weiterbildungskurse belegen die St.Gallerinnen und St.Galler an der Universität St.Gallen, den Fachhochschulen und an den Berufs- und Weiterbildungszentren. Das Angebot reicht von Sprachkursen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis über Management-Schulungen bis zu Nachdiplom-Kursen und richtet sich an alle Altersgruppen.