Accesskeys

Gesundheitsberufe

Nach Art. 19 des Gesundheitsgesetzes vom 28. Juni 1979 (sGS 311.1) errichtet und betreibt der Staat Ausbildungsstätten für medinzinisches Fach- und Hilfspersonal. Ihm obliegt die Erteilung von Bewilligungen zur selbständigen Ausübung von Berufen der Gesundheitspflege (Art. 46 Gesundheitsgesetz). Die Regierung hat diese gesetzlichen Vorgaben in ihrem Leitbild Gesundheit vom 22. Mai 2002 mit den Leitsätzen 15 "Mitarbeitende schätzen" und 16 "Ausbildung fördern" aufgenommen und präzisiert. Der Kanton sorgt für Arbeitsbedingungen, die es ermöglichen, gute Mitarbeitende zu gewinnen und zu erhalten. Er fördert und unterstützt die Aus-, Fort- und Weiterbildung.

 

Der Kanton St. Gallen strebt in der Aus-, Fort- und Weiterbildung eine hohe Qualität an. Zu diesem Zweck wurde das Leitbild Pflege entwickelt.

 

Die Ausbildungen werden an folgenden Bildungsinstitutionen angeboten:

www.fhsg.ch

FHS St.Gallen: Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  Fachbereich Gesundheit
Adresse: Rosenbergstrasse 59
Postfach
9001 St.Gallen

www.bzgs.ch

BZGS: Berufs-und Weiterbildungszentrum für Gesundheits-und Sozialberufe St.Gallen
Adresse: Lindenstrasse 139
9016 St. Gallen
Telefon: +41 58 229 88 55

BZSL: Berufs-und Weiterbildungszentrum Sarganserland
  Abteilung für Gesundheitsberufe
Adresse: Langgrabenweg
7320 Sargans
Telefon: +41 58 228 72 00

www.odags.ch

OdA GS: Organisation der Arbeitswelt für Gesundheits- und Sozialberufe SG/AR/AI/FL
Adresse: Flurhofstrasse 152
9000 St.Gallen
Telefon: +41 71 280 88 40

Verantwortlich für den Inhalt

Personaldienst, Fachbereich Pflege und Entwicklung

  Gesundheitsdepartement Kanton St.Gallen
Adresse: Oberer Graben 32
9001 St.Gallen
Telefon: +41 58 229 43 81