Accesskeys

Gesundheit - Kanton St.Gallen

Abschluss der Kampagne gegen Masern – der Kanton St.Gallen hat sein Ziel nicht erreicht

Die Umsetzung der Nationalen Strategie zur Masernelimination 2011 – 2015 ist abgeschlossen. Ziel der Kampagne war es, die Bevölkerung zu motivieren, ihren Impfstatus zu überprüfen und fehlende Impfungen nachzuholen. Dies mit Erfolg: Heute sind in der Schweiz mehr Menschen gegen Masern geimpft als vor der Kampagne, insbesondere...

> mehr


Kein Anstieg von Übergewicht bei Schulkindern

Gemäss dem aktuellen Bericht zum Body-Mass-Index (BMI) von Kindern und Jugendlichen im Kanton St.Gallen sind elf Prozent der Schülerinnen und Schüler übergewichtig...

> mehr

Gesundheit und Prävention als Herzensangelegenheit

2015 war für die kantonale Präventionsfachstelle Zepra ein Jubiläumsjahr. Den Schlusspunkt setzte diese Woche ein Anlass im Staatskeller, an welchem die Verantwortli...

> mehr





Impfen schützt

Impfungen sind das wirksamste Mittel, sich und sein Kind gegen schwere Krankheiten wie Diphtherie, Starrkrampf, Keuchhusten, Kinderlähmung, Hirnhautentzündung, Masern u.v.m. zu schützen und so gefährliche Auswirkungen verschiedener Infektionskrankheiten zu verhindern.

 

Ausführliche Informationen, sowie weiterführende Links zum Thema Impfen finden Sie hier...


Spitalplanung und -finanzierung

Die Spitalliste Psychiatrie wurde von der Regierung erlassen. Darin wird das stationäre Leistungsangebot für die Erwachsenen- sowie die Kinder- und Jugendpsychiatrie definiert.