Accesskeys

Gesundheit - Kanton St.Gallen

HPV-Impfung – kein Grund zur Sorge

Die Sendung Rundschau des Schweizer Fernsehens hat Ende Oktober 2014 die HPV-Impfung (humane Papillomaviren) gegen Gebärmutterhalskrebs und den Impfstoff Gardasil thematisiert. Dabei wurde insbesondere über zwei Mädchen berichtet, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind. Beide Mädchen wurden mit Gardasil geimpft. Der...

> mehr


Vorsicht Campylobacter

Immer um die Weihnachtszeit häufen sich Durchfallerkrankungen. Was unter Fachleuten schon lange vermutet wurde, konnte dieses Jahr in einer vom Bundesamtes für...

> mehr

Mehr Mittel für die Prämienverbilligung

Die Regierung unterbreitet einen Gegenvorschlag zur Initiative «Bezahlbare Krankenkassenprämien für alle! (Prämienverbilligungsinitiative)». Der Gegenvorschlag...

> mehr




Impfen schützt

Impfungen sind das wirksamste Mittel, sich und sein Kind gegen schwere Krankheiten wie Diphtherie, Starrkrampf, Keuchhusten, Kinderlähmung, Hirnhautentzündung, Masern u.v.m. zu schützen und so gefährliche Auswirkungen verschiedener Infektionskrankheiten zu verhindern.

 

Ausführliche Informationen, sowie weiterführende Links zum Thema Impfen finden Sie hier...


Spitalplanung und -finanzierung

Der Versorgungsbericht Psychiatrie wurde von der Regierung zur Kenntnis genommen. Dieser beinhaltet eine Analyse der aktuellen Versorgungsstrukturen und eine Prognose über die zukünftige Entwicklung des Bedarfs der St.Galler Bevölkerung.

Weitere Informationen...

 

Das Gesetz über die Spitalplanung und –finanzierung ist am 1. Januar 2012 in Kraft getreten. Weitere Informationen...